Radiofrequenztherapie VNUS ClosureFAST

Das VNUS Closure™-Verfahren ist eine minimal invasive Behandlungsmethode als Alternative zum schmerzhaften Venen-Stripping.
Die Operation wird ambulant und in der Regel unter  örtlicher Anästhesie durchgeführt.

Ein typisches Verfahren beginnt mit der nicht invasiven Darstellung der Krampfader mittels Ultraschall, um ihren Verlauf zu ermitteln. Hierdurch kann der Arzt die genaue Position für das Einführen des Closure™-Katheters optimal feststellen und die gewünschte Position der Katheterspitze markieren, um mit der Behandlung zu beginnen.

Nachdem der Arzt den Zugang zur Vena saphena abgeklärt hat, wird der Closure-Katheter in die Vene eingeführt und bis zum obersten Venenabschnitt vorgeschoben. Danach wird in der Regel ein verdünntes Narkosemittel in den Bereich um die Vene gespritzt. Hierdurch wird das Bein betäubt, das Blut wird aus der Vene herausgepresst und die die Vene umgebende Flüssigkeit bildet eine Schutzschicht für das angrenzende Gewebe gegen die Wärme, sobald der Katheter beginnt, Radiowellenenergie abzugeben. Mithilfe der nicht invasiven Ultraschallmethode wird die optimale Position der Katheterspitze kontrolliert. Daraufhin aktiviert der Arzt den Radiofrequenzgenerator. Die Heizspirale an der Spitze des Katheters erwärmt die Venenwand auf eine Zieltemperatur von normalerweise 110 °C. Mit dem ClosureFAST™-Katheter wird die Vene abschnittsweise in 7 cm langen Segmenten in Behandlungszyklen von 20 Sekunden ablatiert, wodurch es zum Schrumpfen und Verschluss der Vene kommt. In dieser Phase, die in der Regel 3 bis 5 Minuten dauert, passt der Radiofrequenzgenerator seine Leistung ständig an, um die Zieltemperatur an der Venenwand aufrecht zu erhalten. Hierdurch kommt es zu einer wirksamen Schrumpfung des Kollagens in der Venenwand, und die Vene wird über die gesamte Länge verschlossen.

Weitere Informationen können Sie sich im folgenden Film ansehen:

Radiofrequenztherapie VNUS ClosureFAST

Praxis für Gefäßchirurgie:

König-Karl-Strasse 66
70372 Stuttgart

Tel.:
0711
-
95 46 17 80
Fax.:
0711
-
95 46 17 81
E-Mail:
drmacner@t-online.de

Zum Kontaktformular

Sprechzeiten der Praxis:

Montag
08:0017:00h
Dienstag
08:0018:00h
Mittwoch
08:0017:00h
Donnerstag
08:0018:00h
Freitag
08:0014:00h

Sowie Akutfälle nach Vereinbarung

Anfahrt: